Phone : +49 (0)89 2304 6216Email : info@elimu-ev.de

Unser Ziel

Unser Ziel ist, es Waisenkindern durch Bilung und Erziehung neue Perspektiven zu eröffnen, sowie ein gesichertes und glückliches Leben zu ermöglichen.

Entstehung

Alles begann im Jahr 1995: Hier entstand zum ersten Mal der Kontakt mit einem tansanischen Waisenhaus in einem kleinen Dorf namens Chipole im Rahmen eines studentischen Praktikums von Imke Prüser.
Geprägt durch ihre Erfahrungen mit den Kindern vor Ort und ermutigt durch Freunde und Interessierte in Deutschland gründete Imke dann 2003 den Verein Elimu. Im Laufe der Jahre wuchs die Zahl der Mitglieder und Paten und Patinnen. Viele Verbesserungen – z.B. die Einrichtung eines Kindergartens für die Kinder im Waisenhaus – konnten so erreicht werden.

Im Jahr 2005 lernte Nadine Wulf den Verein kennen und reiste etwas später ebenfalls im Rahmen ihres Studiums gemeinsam mit ihrer Freundin Nadine Hinz nach Tansania, um dort für ihre Examensarbeit zu recherchieren.
Drei Jahre später entschied sich auch Jelena Hopp für einen Auslandsaufenthalt in Tansania und verbrachte mehrere Monate mit den Kindern im Waisenhaus. Motiviert durch die Arbeit mit den Kindern und die Erkenntnis, dass auch kleine Beiträge in Tansania für die Kinder einen großen Unterschied machen, wurde die Vereinsarbeit zurück in Deutschland weiter mitgestaltet.
Nadine Wulf reiste im Laufe der Jahre noch öfters nach Tansania, um die Projekte vor Ort zu besuchen und weitere Kontakte zu knüpfen. Im Jahr 2016 übernahm sie die Vorstandsleitung. Seit April 2018 ist Nadine Wulf wurde auf der Jahreshauptversammlung Nadine Wulf als 1. Vorsitzende erneut bestätigt und bekleidet diesen Posten seitdem.

Projekte

Dolphin Village: Waisenhaus für derzeit 7 Kinder

Pomboo Bags: Nähprojekt im Dolphin Village

HOPES: Zentrum zur Unterstützung von Kindern mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen und deren Familien

Chipole: Waisenhaus

Meilensteine

2016: Beginn der Planungen für das Dolphin Village

08-2019: Einzug der ersten 3 Kinder im ersten Waisenhaus des Dolphin Village

08-2020: Eröffnung HOPES Kindergarten und Schule

01-2021: Inbetriebnahme des Education Centers im Dolphin Village, finanziert durch die W.P Schmitz Stiftung

03-2021: Inbetriebnahme des SGRE Wasser- und Sanitärprojekts im Dolphin Village, finanziert durch Siemens SGRE

Rein ehrenamtliches Engagement

Die Mitglieder des Vereins engagieren sich auf rein ehrenamlicher Basis für den Verein. Die Spenden fließen daher zu 100% in die Projekte vor Ort.

Wir legen Wert auf die direkte Zusammenarbeit mit den Projekten und Mitarbeitenden vor Ort und besuchen diese regelmäßig. In Deutschland treffen wir uns etwa alle 8 Wochen um die Vorstandsarbeit zu gestalten.